Französisch fliessend zu sprechen ist möglich!

AnnaVerbessern Sie Ihr Sprachniveau

Franz

Französisch kann als schwierige Sprache wahrgenommen werden, aber es ist dennoch möglich zu lernen Französisch fliessend zu sprechen. Nehmen Sie unsere Ratschläge an, um Ihr Französisch zu verbessern, sowie fliessend und natürlich sprechen zu können!

Schaffen Sie eine Basis

Um Französisch fliessend sprechen zu können, ist es immens wichtig grundlegende französische Grammatik, sowie die wichtigsten Zeitformen zu beherrschen. Unabhängig der vielen Bücher und Methoden zum Erlernen grundlegender Französichkenntnisse, bietet sich der Unterricht mit einem Französischlehrer für den Beginn am ehesten an und hier kann Ihnen Live-French.net weiterhelfen!

Private Französischstunden zu nehmen kann Ihnen in der Tat helfen motiviert zu bleiben und sich nicht bereits bei den ersten auftretenden Herausforderungen des Lernens geschlagen zu geben. Ihr Französischlehrer wird ebenfalls in der Lage sein Ihre Fragen zu beantworten und Unklarheiten oder Blokaden zusammen mit Ihnen zu lösen. Daher werden Sie in der Lage sein wesentlich schneller voranzukommen, als wenn Sie allein lernen würden.

Lesen Sie auf Französisch

Regelmäßig auf Französisch zu lesen ist eine gute Art zu üben. Wenn Sie dies zur Gewohnheit machen, werden Sie Französisch bald fliessend sprechen können. Viele von uns verfügen über ein visuelles Gedächtnis, was ermöglicht Satzstrukturen und neue Vokabeln zu erlernen, indem wir Wörter geschrieben sehen.

Versuchen Sie zu Beginn kurze Texte wie beispielsweise Kurzgeschichten oder französische Nachrichtenartikel zu lesen. Sollte das noch zu schwierig sein können Sie ebenfalls beginnen Kinderbücher auf Französisch zu lesen. Versuchen Sie mindestens einmal die Woche Französisch zu lesen! Sie werden schnell erkennen, dass Ihr Französisch Schritt für Schritt besser wird. Und je öfter Sie Französisch lesen, desto schneller werden Sie Fortschritte machen!

Hören Sie Französisch

Personen Französisch sprechen zu hören ist ebenfalls sehr hilfreich, um Ihre eigenen Sprachkenntnisse, Ihre Aussprache und flüssiges Sprechen zu verbessern. Es stehen viele Podcasts französischer Radiosender zur Verfügung, die Sie hören können. Sender wie Radio Nova, France Inter oder France Culture haben beispielsweise eine große Auswahl an Podcasts zu unterschiedlichsten Themen.

Wenn Ihnen das zu Anfang noch zu viel ist, können Sie auch Videos auf Französisch ansehen, wobei Ihnen die bildliche Information zum besseren Verständnis des Gesagten hilft. Daher ist Filme oder Serien auf Französisch zu sehen eine wunderbare Art Ihr Französisch zu verbessern. Sie können diese mit oder ohne Untertitel in Ihrer Muttersprache ansehen. Das Wichtigste dabei ist es sich daran zu gewöhnen, wie sich das gesprochene Französisch anhört!

Haben Sie Spaß beim Lernen

Um bessere Ergebnisse zu erzielen ist es wichtig den Spaß am Französischlernen nicht zu verlieren. Je mehr Spaß Sie beim Lernen haben, umso leichter und unbewusster werden Sie lernen. Suchen Sie nach französischen Texten über Ihre Hobbies oder Lieblingsthemen. Entspannten Lernen ist die beste Art zu lernen!

Zusammenfassend bedeutet das, um Französisch fliessend zu sprechen, sollten Si emit dem Erlernen solider Grundlagen beginnen – zögern Sie dabei nicht private Stunden zu nehmen, um optimal lernen zu können! Zusätzlich sollten Sie sicherstellen jede Woche etwas Französisch zu üben, entweder im Unterricht selber oder durch Lesen, Hören oder Sehen! Motiviert zu lernen ist der Schlüssel, um Ihr Französisch zu verbessern und fliessend sprechen zu können!

Author: Anna